Sie haben keine Artikel im Korb.
Filters
Suchen

Our Footprint

Denim ist in unseren Herzen. Wenn wir entwerfen, entwerfen wir für unsere Kunden und die Zukunft. Wir denken aber auch über die Auswirkungen unserer Produkte nach. Wir kümmern uns genauso um das persönliche Wohl unserer Kunden und Menschen wie um das Wohl der Umwelt und unseres Planeten. Es ist ein Prozess der kontinuierlichen Qualitätsverbesserung, einer saubereren Welt und eines komfortablen und gesunden Arbeitsumfelds für unsere Mitarbeiter. Indem wir uns mit Leidenschaft um beide kümmern, glauben wir, dass wir den Weg zu einer nachhaltigeren Welt ebnen können.

Wir sind tief mit unserer Geschichte verbunden. Als Familienunternehmen wissen wir, dass Vertrauen in eine Familie bestehen muss. Als eine große Familie, bestehend aus farbenfrohen Mitgliedern, glauben wir an Integrität und Vielfalt. Wir schützen immer unsere natürlichen und menschlichen Ressourcen. Unsere Kultur ist es, Vorteile für unsere Mitglieder, Kunden und unsere Welt zu schaffen. Die Harmonie unserer Familie spiegelt sich in der Art und Weise wider, wie wir mit unserem Unternehmen interagieren, und inspiriert uns, unsere Mission zu erfüllen.
 

We design for the future

Um jetzt und in Zukunft Wachstum zu gewährleisten, ist es wichtig, dass wir Ressourcen effizient nutzen und innovative Lösungen suchen. Durch den Einsatz neuer Technologien können wir den Wasser- und Energieverbrauch erheblich senken.

Oeko tex STANDARD 100 labelOeko-Tex Standard 100 textile label

Alle unsere Produkte sind frei von Substanzen, die aus ökologischer Sicht die menschliche Gesundheit und Sicherheit freisetzen und / oder schädigen können. Jeder Faden, Knopf und jedes andere Teil wird auf schädliche Substanzen geprüft, bevor sie in unserer Kleidung verarbeitet werden. Daher ist der Artikel für Menschen unschädlich und ökologisch. Diese Tests werden vom unabhängigen OEKO-TEX®-Partnerinstitut basierend auf unserem umfangreichen OEKO-TEX®-Kriterienkatalog durchgeführt. Die Tests berücksichtigen sowohl kontrollierte als auch nicht kontrollierte Substanzen, die für die menschliche Gesundheit schädlich sein können. Nachfolgend sind sie mit dem Etikett "Standard 100" gekennzeichnet.

 

 

Zero Discharge of Hazardous Chemicals
LTB Jeans ist Mitglied des ZDHC-Programms (Zero Discharge of Hazardous Chemicals) für seinen umfassenden Ansatz zur Bekämpfung der Freisetzung gefährlicher Chemikalien in der globalen Textil-, Leder- und Schuhindustrie.

Als Marke und Hersteller sehen wir es als unsere Pflicht und Verantwortung an, die Auswirkungen unserer Aktivitäten als Bekleidungshersteller auf das Ökosystem, die Wirtschaft und die Gesellschaft insgesamt zu berücksichtigen und die Einhaltung der Branchenvorschriften und -standards sicherzustellen.

LTB Jeans engagiert sich für eine Textilindustrie, die keine unnötigen Umweltschäden verursacht und sich positiv auf die an ihren Aktivitäten beteiligten Menschen und Gemeinschaften auswirkt. In Übereinstimmung mit anderen Chemielieferanten in der Branche bekräftigt LTB Jeans sein Engagement für eine nachhaltige Chemie und die Beseitigung gefährlicher Chemikalien.

"Als einer der weltweit führenden Textilhersteller für nachhaltige Textilfarbstoffe arbeiten wir proaktiv daran, den CO2-Fußabdruck der Branche zu verringern und gefährliche Chemikalien zu eliminieren. Die Partnerschaft mit ZDHC ist ein wichtiger Schritt auf unserem Weg zu einem sauberen, entgegenkommenden, ethischen und florierenden Textil Industrie."

Weitere Informationen zum ZDHC-Programm finden Sie unter: www.roadmaptozero.com.

 

Organic Blended Content StandardOrganic Cotton

Gemeinsam mit dem OBCS (Organic Blended Content Standard) arbeiten wir daran, die besten Möglichkeiten zur Stärkung des Bio-Baumwollsektors und zur Unterstützung eines gesunden Angebots und einer gesunden Nachfrage zu finden. Unser Ziel ist es, in unseren Produkten immer nachhaltigere Baumwolle zu verwenden, von der alle profitieren, vom Landwirt bis zum Verbraucher. Bio-Baumwolle schützt die Bodenqualität, die biologische Vielfalt und die Wasserversorgung und beugt Wasserverschmutzung vor. Und es ist sicherer für die Landwirte und die Gesundheit ihrer Gemeinden.